SPIV MEDIA
Wir sind Ihre kompetente Multimediaagentur und Partner für Webdesign, Programmierung, Grafik, Internet und Printmedien in Leipzig.


  SPIV HISTORIE
 > 
 


SPIV MEDIA.  1989 - 2010

Eine spannende Unternehmensgeschichte mit tiefen Wurzeln,
die immer den Puls der Zeit fanden.


S P I V   M E D I A   -   W E    M A D E    H I S T O R Y  !
1990
MAI 1990 - Stephan Schröder, der bereits seit Ende der 1980er Jahre als Grafiker für diverse Computerszene Gruppen am Commodore C64 und Amiga aktiv ist, verwendet erstmals SPIV als Pseudonym bzw. Nickname in seinen Arbeiten.
1992
APRIL 1992 - Mark Leitiger (Marley), Stephan Schröder (Spiv) und Frank Buckler (Buckly) gründen die Amigascene Gruppe "Infect". Die Gruppe wächst in den Folgejahren um zahlreiche Divisions ("Niederlassungen") in ganz Europa und feiert internationale Erfolge in den Charts der Demoszene. Produzent Spiv verschafft der Gruppe im Jahre 2005 mit einem letzten Revivaldemo ein erneutes Echo in der einschlägigen Presse.
Der Datenaustausch findet zu dieser Zeit über sogenannte Bulletin Board Systems (BBS) via Telefonkabel und Akustikkoppler statt...
1994
In den Jahren 1994 bis 1997 gestaltet Spiv Flyer für diverse Techno & Houseevents und Clubs.
Ab 1996 werden darüber hinaus für damalige Umstände avantgardistisch anmutende Internet-Videoübertragungen und Projektionen in namhaften Berliner, Leipziger, Jenaer und Magdeburger Clubs und den Dumont Verlag zur Buchmesse in Leipzig realisiert.
1995
Studium der Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig / Academy of Visual Arts
1996
Erste Internetseite, Erste Erfahrungen mit Scriptsprachen wie Netscape - Javascript 1.0 und PERL
1997
Das interaktive Netzkunstprojekt "<BODY> - visual identity on the net" welches als Vordiplom Arbeit programmiert und gestaltet wurde wird vom TV Sender NBC GIGA zur "Website of the Month" gekührt.
1998
Start der Suchmaschine für Netzkunst und Medienkunst verybusy.org, welche in den Folgejahren internationales Presseecho erfährt und an Instituten wie dem ZKM Karlsruhe, dem Deutschland-Portal Deutschland.de und dem Goethe Institut Beachtung findet.
1999
2. Preis des DigiSax Award beste Website Sachsens
in der Kategorie Grafikdesign
2000
Abschluß des Studiums, Master of Arts, Diplom Designer 
Beginn der Selbstständigkeit als freiberuflicher Grafikdesigner/Webdesigner, zunächst als Freelancer bei der Leipziger Agentur 1000grad GmbH
2002
Beginn der kompletten Selbstständigkeit und Aufbau eines eigenen Kundenstamms
Nominierung zum DigiSAX Award 2003
(best interactive education) für das Projekt: www.verybusy.org
(Medienkunst Suchmaschine)
2005
aktive Verstärkung der Personaldecke mit freiberuflichen Mitarbeitern
2007
Bezug gemeinsamer Büroräume
2008
Gewinner des Online Star Award 2008, mit der Website für Peter Maffay (www.maffay.de) Kategorie: TV, Radio und Musik im Auftrag von Sony BMG
Gründung der SPIV MEDIA GbR - Schröder / Dahms
Eintragung der Marke SPIV MEDIA®
beim Deutschen Patent- und Markenamt
2010
Umzug der Abt. für Grafikdesign / Schröder in neue Büroräume
in das Gewerbegebiet Petzscher Markt Leipzig / Stumpf Center
20 JÄHRIGES BESTEHEN DER MARKE SPIV
   
     

 
 

 © 1989-2015 SPIV MEDIA ®, all rights reserved. | Mail: kontakt@spiv.de | Seite drucken | Seite merken | Seite empfehlen | Seite als Start | Impressum | AGB
 SPIV Twitter News:  SPIV MEDIA Twitter News     SPIV Newsfeed RSS:  aktuelle SPIV - News via RSS Feed empfangen